KFV Mühldorf a. Inn

Fragen zur DSGVO?

Regierung richtet Telefonhotline für Vereine ein:

pdfRegierungsschreiben_Seite_1.pdf

pdfRegierungsschreiben_Seite_2.pdf

 

 

 

 

 BIWAPP Logo      BIWAPP QR

 

Sehr geehrte Kommandantinnen und Kommandanten der Feuerwehren im Landkreis Mühldorf,

seit Anfang März ist die neue App BIWAPP (Bürger Info & Warn App) für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises aktiv. BIWAPP ist eine kostenlose Smartphone-App zur Warnung und Information der Bevölkerung. Aktuelle Informationen und Katastrophenmeldungen für ausgewählte Orte und den gewählten Umkreis werden direkt auf das Smartphone gesendet – auch mit zusätzlicher Push-Benachrichtigung. Schon jetzt ist die App mit über 7.000 erreichten Nutzern ein Erfolg: http://biwapp.de/landkreis-muehldorf/

Es kann individuell festgelegt werden, über welche Themen der Nutzer aktiv informiert werden möchte (z.B. Schulausfälle, Verkehrsunfälle, Feuer, Hochwasser, Wetter, Bombenentschärfung, allgemeine Warnungen und Informationen etc.). Es ist außerdem möglich, dass über die App ein direkter Notruf mit exakten Koordinaten des Standpunktes abgesetzt wird – ein absoluter Pluspunkt für schnelle Hilfe, egal wo.

Die verantwortliche Pressestelle im Landratsamt Mühldorf a. Inn hat bereits einige Meldungen veröffentlicht. Ziel ist es, BIWAPP zu einer weitreichenden Informationsplattform auszubauen, die einen Mehrwert für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises bietet.

Laden Sie sich BIWAPP aus Ihrem App-Store herunter (für IOS, ANDROID und Windows-Phone möglich) und fügen Sie Ihren Ort bzw. Ihren Landkreis hinzu, um aktuelle Informationen zu erhalten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Kollegen, Familie, Bekannte und Verwandte über das System informieren.

Sollten Sie hierzu Rückfragen haben, können Sie sich gerne jederzeit bei der Pressestelle des Landratsamtes Mühldorf, bei Sandra Schließlberger oder Tobias Gebhardt, Telefon 08631 699-470 oder unter melden.